Französisch an der KRS

Unterricht

  • Schnupperunterricht in Klasse 6
  • Schülerinnen und Schüler, die in Klasse 7 Französisch als Wahlpflichtfach nehmen möchten, müssen in Klasse 6 bereits beginnen.


Partnerschule in der Nähe von Lyon/F

  • Drittortbegegnung mit Schülerinnen und Schülern der Partnerschule in Klasse 6.
    Wir treffen sie in der Jugendherberge Lörrach im Dreiländereck.
  • Schüleraustausch in Klasse 8
    Was in Klasse 6 begonnen wurde, wird in Klasse 8 beim Schüleraustausch fortgeführt. Die Schülerinnen und Schüler treffen ihre Partner aus der Drittortbegegnung in Frankreich und beim Gegenbesuch in Deutschland wieder.

Sonstige Aktivitäten

  • Crêpes backen
  • Theaterspielen
  • Erasmus+: eTwinning-Projekte klassenübergreifend (Zusammenarbeit mit französischsprachigen Schülern im virtuellen Klassenzimmer)

Deckblattwettbewerb

Jetzt ist es endlich soweit! Zahlreiche Zusendungen sind bei uns eingegangen und nun ist die Schulgemeinschaft aufgefordert, ein Deckblatt für unseren nächsten Schuljahresplaner zu wählen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die kreativ waren – wir sind ganz begeistert von euren Entwürfen!

Ihr wollt wissen, welche Bilder zur Abstimmung stehen?

Dann klickt hier und folgt dem Link und schaut euch die 35 Werke an.
Klickt dann auf den Doodle-Link in der Beschreibung. Gebt dort euren Namen ein und stimmt für euren Favoriten ab.

Viel Spaß!

Erasmus+ für den Schulbereich – Die Kastell-Realschule hat die heißbegehrte „Akkreditierung“ erhalten!

Für die Laufzeit von 2021 – 2027 hat die Kastell-Realschule die Akkreditierung von Erasmus+ erhalten. Das bedeutet, dass unsere Schule in den nächsten Jahren finanzielle Förderung für Schüler und Lehrer durch Erasmus+ erhält. Dies gilt für Schüler- und Lehrerreisen anlässlich eines Austauschs mit oder einer Hospitation/Schulung an Schulen im europäischen Ausland. Die Kastell-Realschule hat für folgende Themen ihres Schulprofils einen Antrag gestellt:

  • Beruflich orientiertes Netzwerk mit Bildungseinrichtungen und Firmen in Europa
  • Digitalisierung und ihre effektive Einbindung in den Unterricht
  • Ökologische Nachhaltigkeit – die Schule grüner denken

Bei Beantragung von finanziellen Mitteln bis Mai 2021 kann es bereits im September zum neuen Schuljahr losgehen. Wir freuen uns, dass die Schülerinnen und Schüler der Kastell-Realschule Gelegenheit bekommen, über ihren Tellerrand hinauszuschauen und sich auf die zunehmende Veränderung der Arbeits- und Lebenswelt bereits während ihrer Schulzeit vorbereiten zu können.

Schnuppertag – Unser diesjähriger Schnuppertag findet Online am 25. Februar um 16 Uhr statt

DU bist herzlich eingeladen zum ONLINE-Schnuppernachmittag

an der Kastell-Realschule in Welzheim.

Gemeinsam wollen wir am Donnerstag,

25. Februar 2021 um 16.00 Uhr Online beginnen.

Mit dem beiliegenden QR-Code kannst Du Dich ganz einfach einloggen
und virtuell unsere Schule erkunden. Alternativ kannst du dich auch über diesen Link anmelden.

Danach stehen wir gerne für Fragen zur Verfügung.

Die Schulgemeinschaft freut sich auf Dich und Deine Eltern!

Erasmus – Mission Impossible!? – Ein Tag ohne Plastik – Mitmachaktion in den Ferien!!

europäischen Erasmus+ Projekts „Plastic? No thanks! – Plastic in our everyday life“ der Kastell-Realschule rufen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, aber auch Eltern, Lehrer und Freunde dazu auf, das herauszufinden.

Können wir den Anteil von Plastik in unserem Leben reduzieren und damit unsere Natur und uns selbst schützen? Um das herauszufinden, startet die Plasticgang der Kastell-Realschule zusammen mit ihren Partnerschulen in Schweden, Tschechien und Spanien die Mitmachaktion „Mission Impossible“. Alle Interessierten aus Schule, Elternhaus und der Bevölkerung sind dazu aufgerufen, sich einen Tag mit dem Thema Kunststoffe zu beschäftigen und ihre Erfahrungen zu dokumentieren.

Mitmachaktion – Was ist zu tun?
Macht einen Tag lang Fotos von allen Dingen aus Plastik, die ihr gerade benützt, erstellt aus den Fotos eine Collage (fast jedes Handy kann das mit einem Klick), und sucht dann nach einem Ersatz ohne Plastik. Macht auch davon ein Foto und dann eine Collage und schickt sie über MS Teams bis spätestens 20. Februar an Frau Horst oder Frau Hüneke. Wir werden alle Collagen sammeln und am Ende unseres zweijährigen europäischen Projekts diese und viel mehr am Plastik-Aktionstag der Kastell-Realschule einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Macht mit! Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Erasmus – Was ist das?
Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst. Es gewährt finanzielle Unterstützung unter anderem für schulische Projekte.

Informationsveranstaltung für Klassen 4

NEU: ONLINE-INFORMATIONSVERANSTALTUNG FÜR KLASSE 4

Liebe Eltern,

die diesjährige Informationsveranstaltung für die Eltern der Klassen 4 wird online durchgeführt.

Die Schulleitungen aller weiterführenden Schulen werden an diesem Abend online teilnehmen und ihre Schulart und das Profil ihrer Schule vorstellen. Gern können Sie dann im Anschluss noch Fragen an die Schulleitungen richten.

Alles Weitere entnehmen Sie dem Einladungsschreiben der Grundschulen.

Mit herzlichen Grüßen
Peter Beck

Busfahrpläne – Geänderte Busfahrpläne

Liebe Eltern und Schüler,

die Stadtverwaltung informiert über die Busfahrpläne ab 18.01.:

“Zusätzlich zum Ferienfahrplan können für die Zeit ab Montag, 18.01.2021, ergänzend zum Ferienfahrplan des VVS, folgende Fahrten angeboten werden:

Auf der Linie 266 (Alfdorf – Welzheim) fährt Montag bis Freitag um 7.00 Uhr ein Bus ab Alfdorf-Marktplatz.

Auf der Linie 259 (Welzheim – Mannholz – Rienharz – Welzheim) fährt Montag, Mittwoch und Freitag jeweils um 7.19 Uhr ein Bus ab Burgholz. Auf dieser Strecke können, da der Bus von einer anderen Linie kommt, geringfügige Verspätungen (wenige Minuten) vorkommen. Hierfür bitten wir um Verständnis.Ebenfalls auf dieser Linie fährt um 12.13 Uhr ein Bus ab Welzheim-Schulzentrum.

Sofern auf einer der anderen Linie Probleme auftreten, bitte ich Sie bzw. die Eltern um rasche Rückmeldung. Den Ferienfahrplan und die damit veränderten Abfahrtszeiten und –orte (Haltestellen) bitte ich zu beachten.”

Falls Sie eine Rückmeldung haben, können Sie sich gerne bei uns im Sekretariat melden. Wir leiten diese an die Statdtverwaltung weiter.

Mit besten Grüßen
Peter Beck

Berufsorientierung – Berufsorientierung an der KRS unter Corona-Bedingungen

Im Rahmen der Berufsorientierung besuchten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Kastell-Realschule in Kooperation mit der Burgfeld-Gemeinschaftsschule…

Im Rahmen der Berufsorientierung besuchten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Kastell-Realschule in Kooperation mit der Burgfeld-Gemeinschaftsschule am 10.12. und 11.12.2020 den DISCOVER INDUSTRY Truck des Programms COACHING4FUTUR.

In dem Roadshow Truck mit knapp 100m2 Ausstellungsfläche auf zwei Etagen erfuhren die Jugendlichen alles rund um das Thema Technik in Verbindung mit den MINT-Berufen. Nach einer kurzen Einführung über die Entwicklung der Industrie durch die Coaches, lernten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen den Produktentstehungsprozess kennen.

Hier war die Devise „nicht nur staunen auch selbst Hand anlegen“ – natürlich unter den aktuellen Hygienebestimmung. Das Programmieren eines Roboters oder die Arbeit eines 3D-Druckers kennenzulernen, waren nur zwei der vielfältigen Aufgaben, denen sich die Schülerinnen und Schüler voller Begeisterung stellten. 

Neben den technischen Erfahrungen lernten sie zudem passende Ausbildungs- und Studienbereiche und deren Aufgaben kennen. Hier konnten die Coaches und der hochmoderne Truck wohl auch den letzten Zweifelnden überzeugen, dass MINT-Berufe vielfältige Interessen abdecken und sicher eine Erfahrung wert sind.

Erasmus+ Projekt: Plastics? – No, thanks!

Weihnachtskartenaktion und Online-Meeting

Was tun, wenn in drei Ländern mehr als 100 Schüler auf eine Weihnachtskarte warten? Da heißt es, aktiv werden! Und so taten unsere Schüler, was sie konnten und bastelten und schrieben so viele Karten wie möglich.

Die Schülerinnen und Schüler der Partnerschulen in Spanien, Tschechien und Schweden haben sich sicherlich über jede einzelne gefreut! Und auch in Deutschland sind die ersten Karten bereits angekommen.

Danke, liebe Freunde in Europa!

Das sagten wir dann auch während unseres Online-Meetings vor Weihnachten. Zum Glück – oder eigentlich leider – konnten die schwedischen Schüler wegen Abschlussprüfungen und viele tschechische Schüler aus technischen Problemen nicht daran teilnehmen. Dafür gab es genügend Zeit für alle spanischen und deutschen Schüler, sich vorzustellen und ein paar Worte miteinander zu wechseln.

Und auch bei einem Meeting der Lehrer später am Nachmittag konnte geschwatzt, Ideen ausgetauscht und Pläne für unser Projekt geschmiedet werden. So werden wir als nächstes internationale Gruppen bilden, die gemeinsam an einem Thema zum Projekt arbeiten, daraus eine Präsentation erstellen und anschließend die Ergebnisse online und natürlich auf Englisch – und bis dahin hoffentlich vor Ort im Ausland – vorstellen werden. Mal sehen, welche kreativen Ideen die Schüler für die Präsentationen entwickeln werden. Denn es gibt dafür ja nicht nur PowerPoint!

In jedem Fall sind alle mit Feuereifer bei der Sache und freuen sich schon auf 2021, wenn sie dann hoffentlich ihre neuen, bisher virtuellen Freunde „in echt“ werden kennenlernen können.

Bis dahin sagen wir:

Feliz Navidad y un buen año nuevo! 

God Jul och ett god nytt år!

Veselé Vánoce a šťastný nový rok!

Notbetreuung

Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung ihres Kindes angewiesen sind…

Liebe Eltern,

für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung ihres Kindes angewiesen sind, wird im Zeitraum vom 16. bis 22. Dezember an den regulären Schultagen eine Notbetreuung eingerichtet. Dazu melden Sie sich bitte bis Dienstag, 15. Dezember 2020, 12.30 Uhr hier an:

Elternbrief und Anmeldeformular “Notbetreuung”.

Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten. Hilfreich wäre es, wenn Sie uns eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers zukommen lassen könnten. Nutzen Sie bitte dieses Angebot nur im äußersten Notfall. Es geht darum, die Kontakte auch innerhalb der Schule so gering wie möglich zu halten.

Mit herzlichen Grüßen
Dr. Peter Beck