Busfahrpläne – Busfahrpläne während des Lockdowns

Folgende Information haben wir heute bekommen: “Das Landratsamt hat soeben mitgeteilt, dass für die Busunternehmen bis auf weiteres lediglich die Ferienfahrpläne gelten

Liebe Eltern und Schüler,

folgende Information haben wir heute bekommen:

Das Landratsamt hat soeben mitgeteilt, dass für die Busunternehmen bis auf weiteres lediglich die Ferienfahrpläne gelten. Dies bedeutet, die reinen Schulbuslinien verkehren aktuell nicht. Bitte informieren Sie Ihre Schüler und auch die Eltern darüber, so dass die Kinder auf die tatsächlich verkehrenden Abfahrtszeiten ausweichen können. Sollten sich die Wartezeiten auf einzelnen Linien erheblich verlängern, dürfen sich die Eltern – mit dem Hinweis welche Linie, in welche Richtung und zu welcher Uhrzeit betroffen ist – melden. Ich werde dann versuchen, mit dem Landratsamt eine Lösung zu erarbeiten.”

Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Linie 257, 258 und 259 fahren nach Plan.
  • Bzgl. den anderen Bussen ist das “Rathaus” mit dem Landratsamt im Gespräch.

In diesem Sinne hoffen wir, dass es für alle Busfahrer bald eine Lösung gibt.

Mit herzlichen Grüßen
Peter Beck

Corona – Unterricht in der ersten Woche nach den Ferien

Anbei finden Sie einige Informationen, wie der Unterricht in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien ablaufen wird…

Liebe Eltern,

anbei finden Sie einge Informationen, wie der Unterricht in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien ablaufen wird. Wir haben Ihnen neben den allgemeinen Bedingungen, wie Unterricht generell zu organisieren ist, die Bedingungen für die Klassensrufen 5 bis 9 sowie die Bedingungen für die Abschlussklassen dargestellt.

Ansonsten wäre es schön, wenn bald wieder Normalität in den Schulen einkehren würde und wir die Schüler wieder im Präsenzunterricht unterrichten können.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Rahmen etwas mehr Planungssicherheit gegeben zu haben.

Den entsprechenden Elternbrief finden Sie hier.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Peter Beck
– Schulleiter –

Corona – Notbetreuung der Kinder in der Woche vom 11.01. bis 15.01

Erst mal wünsche ich Ihnen ein gutes neues Jahr und hoffe, dass der Schulbetrieb bald wieder in geordneten Bahnen verläuft. Noch ist es aber nicht soweit. In der Woche…

Liebe Eltern,

erst mal wünsche ich Ihnen ein gutes neues Jahr und hoffe, dass der Schulbetrieb bald wieder in geordneten Bahnen verläuft. Noch ist es aber nicht soweit. In der Woche vom 11. bis zum 15.01. findet in den Klassenstufen 5-9 kein Präsenzunterricht statt. Lediglich für die Abschlussklassen der Stufe 10 und für die Schüler der 9. Klassenstufe, die in diesem Jahr ihre Hauptschulabschlussprüfung machen werden, bieten wir Unterricht in der Schule an. Weitere Informationen folgen.

Darüber hinaus werden wir für einzelne Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 in der Woche vom 11. bis 15.01.2021 eine Notbetreuung einrichten. Bitte nutzen Sie dieses Angebot für Ihre Kinder nur dann, wenn es unbedingt erforderlich ist.

Die Anmeldeunterlagen sowie die Bedingungen der Notbetreuung finden Sie hier.

Mit besten Grüßen
Dr. Peter Beck

Corona – “Erklärung der Eltern”

Die “Erklärung der Eltern” muss am Montag nach den Herbstferien abgegeben werden. Bitte geben Sie Ihren Kindern das Formular mit…

Liebe Eltern,

die “Erklärung der Eltern” muss am Montag nach den Herbstferien abgegeben werden. Bitte geben Sie Ihren Kindern das Formular mit.

Zwischenzeitlich haben wir auch Klarheit darüber, wie “Risikogebiet” zu interpretieren ist. Risikogebiete in Deutschland sind nach Definition keine Risikogebiete im Sinne der „Erklärung der Eltern“. Somit ist das mit dem Elternbrief ausgegebene „Formular“ aktuell.

Anbei finden Sie das aktuelle Formular “Erklärung der Eltern”.

Elternbrief / Version 2 vom 23.10.2020.

Corona – Neue Corona-Verordnung vom 15.10.2020

Da die Infektionszahlen steigen, hat das Kultusministerium heute die CoronaVO Schule angepasst, um auf die dynamische Situation zu reagieren…

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

da die Infektionszahlen steigen, hat das Kultusministerium heute die CoronaVO Schule angepasst, um auf die dynamische Situation zu reagieren.

Hier die wesentlichen Ergänzungen in der VO, die ab Freitag (16.10.2020) in Kraft tritt (s. §6a):

Steigt die Anzahl der Neuinfektionen im landesweiten Durchschnitt der vergangenen 7 Tage (7-Tages-Inzidenz) auf über 35 pro 100.000 Einwohner,

  • wird die Maskenpflicht durch die CoronaVO Schule auf die Unterrichtsräume ausgedehnt (Ausnahmen gelten für den fachpraktischen Sportunterricht, beim Gesang und Blasinstrumenten unter Einhaltung der bisher geltenden Hygienebestimmungen);
  • sind beim Sportunterricht alle Betätigungen ausgeschlossen, für die ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist;
  • sind außerunterrichtliche Veranstaltungen generell untersagt.

Die ausgeweitete Maskenpflicht entfällt automatisch wieder, wenn die 35er-Marke unterschritten wird.

Sowohl im Falle der Über- als auch Unterschreitung der kritischen Marke erhalten wir weitere Anweisungen vom KM. 

Da am Donnerstagnachmittag (15. Oktober) der Wert von 34,5 auf 38,0 angestiegen ist, gilt ab Freitag (16. Oktober) die Maskenpflicht auch im Unterricht.

Darüber hinaus empfiehlt das KM (s. §1, Abs. 7) das Lüften der Räume mindestens alle 20 Minuten und bezieht sich auf die Empfehlungen des Umwelt-Bundesamtes für “Lüften in Schulen”, die Sie (wie die CoronaVO Schule auch) im Anhang finden. Bitte achten Sie daher auf warme Kleidung für Ihre Kinder.

Die komplette Verordnung finden Sie wie unter https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Coronavirus

Ihre Schulleitung

Corona – Umgang mit Krankheitssymptomen

Liebe Eltern, anbei finden Sie einen Flyer vom “LandesGesundheitsAmt” mit Informationen darüber, was zu tun ist…

Liebe Eltern,

anbei finden Sie einen Flyer vom “LandesGesundheitsAmt” mit Informationen darüber, was zu tun ist, wenn Ihr Kind Krankheits- und Erkältungssymptome zeigt.

Der Flyer beschreibt sehr anschaulich und übersichtlich das Vorgehen bei Auftreten von Symptomen.

Sie finden den Flyer hier.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Schulleitung

Corona – Reisen in Risikogebiete

Liebe Eltern, das Landratsamt hat den Umgang mit Reisen in Risikogebiete konkretisiert. Die Urlaubszeit steht bevor und…

Weiterlesen

Corona – Wie geht es nach Pfingsten weiter?

Liebe Eltern der Kastell-Realschule, sicher warten Sie bereits auf Informationen, wie es nach den Pfingstferien an der Kastell-Realschule…

Weiterlesen